Führungskräfte im Interview

"Es ist wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter weiterentwickelt"

 

Interview mit Dragan Popov, Geschäftsführer im Unternehmen H-SYSTEME GmbH.

 

 

1. Bitte beschreiben Sie kurz die wichtigsten Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.

 

Als gelernter KFZ-Mechaniker wollte ich mein Wissen im Bereich Automotive weiter vertiefen und habe ich mich entschieden, Maschinenbau zu studieren. Meine ersten Erfahrungen konnte ich bei der Audi AG als Motoren-Konstrukteur sammeln. Es folgten berufliche Stationen bei anderen Arbeitgebern als Leiter der Motorenentwicklung und konzernweiter Teamsprecher der Motorenentwicklung. Seit Mai 1995 bin ich als Geschäftsführer tätig.  

 

2. Haben Sie sich bewusst für eine Karriere im Mittelstand entschieden?

 

Nach 5 Jahren Konzernerfahrung habe ich mich bewusst für den Mittelstand entschieden. Hier habe ich mehr Möglichkeiten, meine Ziele bewusst  und kurzfristig in erfolgreiche Projekte umzusetzen.  

 

3. Was schätzen Sie besonders an dem Unternehmen, bei dem Sie tätig sind?


Für mich ist es sehr wichtig, dass meine Kenntnisse und Erfahrungen auch in die Praxis umgesetzt werden können. Bei der H-SYSTEME GmbH, wo ich seit  2000 als Geschäftsführer tätig bin, habe ich diese Möglichkeit. 

 

4. Welche Strukturen machen Ihr Unternehmen zu einem typischen „Mittelständler“?

 

Die H-SYSTEME GmbH hat bewusst eine sehr flache Hierarchie, Entscheidungen können einfach und kurzfristig umgesetzt werden. In meiner Funktion als Geschäftsführer kann  ich Mitarbeitern und natürlich Kunden zeitnah zur Verfügung stehen.    

 

5. Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren?


Wir wachsen langsam, aber stetig. Mit ca. 100 Mitarbeitern gehören wir noch zu den kleineren Mittelständlern.  Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiterzahl in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln und dabei unsere Unternehmensphilosophie und unsere Prinzipien beizubehalten. Wir bleiben uns treu.  

 

6. Was können Sie jungen Fachkräften für ihre Karriere mit auf den Weg geben?

 

Junge Fachkräfte sind für uns sehr wichtig. Speziell in den ersten Berufsjahren legen wir viel Wert auf eine gute Einarbeitung. Außerdem bieten wir Weiterbildungsmöglichkeiten  in fachspezifischen Bereichen an. Es ist wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter weiterentwickelt – dadurch stärken wir nicht nur seine persönliche Position sondern auch unsere gegenüber unseren Kunden als mittelständisches  Unternehmen mit hochqualifizierten Angestellten.

 

Innerhalb des ersten Jahres sollte jeder Mitarbeiter aktiv damit beginnen, sein persönliches Netzwerk aufzubauen, denn dadurch wird der Grundstein für das weitere Berufsleben des Mitarbeiters gelegt. Unser Ziel ist eine lange, erfolgreiche und natürlich loyale Zusammenarbeit, von der sowohl unsere Mitarbeiter, als auch wir profitieren können.  Unentschlossene „Jobhopper“ sehen wir ungern in unserem Unternehmen.

 

 

Zum Firmeninterview mit Dragan Popov von H-SYSTEME GmbH

 

Aktuelle Stellenangebote in der Jobbörse

Weitere Stellenangebote aktuell - Testsieger