Hidden Champions im Interview

Der Leitwolf im Kranrevier

 

Unternehmen: WOLFFKRAN Group, Zug (Schweiz)

 

Interviewpartner: Dirk Siefken, Head of Human Resources

 

 

1. Bitte erklären Sie kurz, auf welche Produkte und Märkte sich Ihr Unternehmen spezialisiert hat.


Als einer der wichtigsten Turmdrehkranhersteller verkauft und vermietet WOLFFKRAN seine Turmdrehkrane weltweit. Obwohl der europäische Markt einer der Hauptabsatzmärkte ist, gelang es WOLFFKRAN in den letzten Jahren immer mehr Fuss im arabischen Raum und Middle East zu fassen.

 

Mittlerweile sind vielen der bedeutendsten Bauprojekte in Saudi Arabien mit roten Wölfen besetzt. Aber auch in Indien, Hong Kong, Singapur, Australien und Kanada stehen die roten Turmdrehkrane und zeugen von einer weltweiten Vermarktung.

2. Was macht Ihr Unternehmen so erfolgreich?


Seit über 150 Jahren existiert diese Traditionsfirma, die ursprünglich einmal den ersten Turmdrehkran der Welt entwickelt hat. WOLFFKLRAN beansprucht für sich Markt- und Technikführer zu sein, den besten Service und die beste Qualität anzubieten und nur die BESTEN zu beschäftigen. Nicht umsonst heisst das Motto – WOLFFKRAN – The leader of the Pack (Der Leitwolf).

 

3. Sind Sie auf Personalsuche? Wenn ja, in welchen Bereichen suchen Sie neue Mitarbeiter?


WOLFFKRAN ist immer auf der Suche nach guten Leuten. Sei es im Bereich der Technik, des Services und des Vertriebes, WOLFFKRAN kann permanent gute Leute gebrauchen.

 

4. Was erwarten Sie von einem Bewerber?


Präzise, professionell, konsequent, zuverlässig, loyal und bereit Verantwortung zu übernehmen – die BESTEN sind bei WOLFFKRAN. Vorne im Wettbewerb durch Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Die Besten geniessen die höchste Anerkennung in jeder Hinsicht – intern wie auch extern in der Wahrnehmung.

 

5. Was bieten Sie als Arbeitgeber?


Als Arbeitgeber bieten wir nicht nur die Möglichkeit zu einer kleinen, aber sehr feinen Weltfirma zu gehören, sondern auch Mitarbeit an interessanten Produkten und Projekten. Eine gerechte Entlohnung nach fixem und variablem Gehalt versteht sich dabei von selbst. Auch besteht die Möglichkeit, im Ausland seine Sporen zu verdienen.

Aktuelle Stellenangebote in der Jobbörse

Weitere Stellenangebote