Stellenanzeige erstellen

Die Checkliste für eine perfekte Stellenanzeige

Damit eine Stellenanzeige wirklich Erfolg hat und die gewünschten Bewerber bringt, muss sie einige Voraussetzungen erfüllen. Sie sollte Aufmerksamkeit erregen, informativ sein und sowohl die Anforderungen als auch die Konditionen der Stelle sowie die genauen Kontaktinformationen nennen.

 

Bevor Sie Ihre Stellenanzeige erstellen, kann die Beantwortung folgender Fragen hilfreich sein: Wen möchten Sie mit dieser Stellenanzeige ansprechen, wie sieht Ihre Zielgruppe aus? Wo finden Sie die Zielgruppe, über welche Kanäle können Sie diese Bewerber erreichen? Wie lautet das genaue Anforderungsprofil für diese Stelle?

Die unten stehende Checkliste hilft Ihnen, in Ihrer Stellenanzeige keine inhaltlichen Angaben zu vergessen:

  • Vorstellung des Unternehmens (Branche, Größe, Standort(e), Produkt- bzw. Dienstleistungspalette, besondere Erfolge etc.)
  • Art der Anstellung, Standort (Vollzeit/Teilzeit, dauerhaft/befristet, Standort, ggfs. Bereichszugehörigkeit, Position in der Unternehmenshierarchie etc.)
  • Genaue Bezeichnung der Stelle
  • Beschreibung der Tätigkeit bzw. der Aufgabenbereiche
  • Verantwortung, Vollmacht oder Befugnisse („…entscheidet allein über…“)
  • Besondere Arbeitsbedingungen (Reisetätigkeit, Schichtdienst etc.)
  • Vorausgesetzte Qualifikationen und Kompetenzanforderungen (Ausbildung, Studium, berufliche Erfahrung, Sprachkenntnisse, soziale und methodische Kompetenzen etc.)
  • Welche dieser Anforderungen sind Muss- und welche sind Kann-Anforderungen („…zusätzlich wünschenswert…“)
  • Angebot des Unternehmens
  • Besondere Leistungen des Unternehmens (Dienstwagen, Kantine, Kinderbetreuung etc.)
  • Fortbildungsmöglichkeiten, weitere Perspektive im Unternehmen

Daneben sind folgende formale Angaben nicht zu vergessen:

  • Gewünschter Antrittstermin
  • Gewünschte Art der Bewerbung (postalisch, per Email etc.)
  • Inhaltliche und formale Anforderungen an die Bewerbung (Kurzbewerbung, Zeugnisse, Arbeitsproben etc.)
  • Kontaktdaten und Ansprechpartner

Auch gestalterisch können Sie aus Ihren Stellenanzeigen einiges herausholen:

  • Firmenlogo (in der Unternehmensvorstellung)
  • Fotos oder Illustrationen
  • Anpassung der Anzeige an das Corporate Design (Farben, Schrift etc.)

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Recruiting-Ratgeber.

 

 

 

 

Aktuelle Stellenangebote

Weitere Stellenangebote