Auslandserfahrung

Stiftungsindex USA zur Finanzierung des Studiums

Die Globalisierung hat vieles verändert. Flexibilität und mobile Beweglichkeit sind nur einige Folgen dieses Wandels. Ein Studium in den USA zum Beispiel ist für viele junge Menschen ein Traum. Er muss es für besonders Begabte jedoch keineswegs bleiben. Wer das ausgezeichnete Bildungssystem im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nutzen kann, verbessert seine berufliche Perspektive um ein Vielfaches. Dass damit in den meisten Fällen gleichzeitig ein gesellschaftlicher Aufstieg verbunden ist, mag manchem als angenehmer Nebeneffekt erscheinen. Schließlich ist es hinlänglich bekannt: Wer in der Neuen Welt ein Studium erfolgreich und vielleicht sogar mit einer Auszeichnung abschließt, hat gewissermaßen einen Garantieschein für einen lukrativen Spitzenjob - weltweit. Der erträumten Karriere steht dann also nichts mehr im Wege.

 

Stiftungsindex USA vermittelt Stipendien und Förderungen

Wer die Chance beim Schopfe packen will, muss allerdings mit erheblichen Kosten rechnen. Ein Studium in den USA ist äußerst kostspielig. Das ist der Tatsache geschuldet, dass die meisten Universitäten in den Staaten privat geführt werden. Die Studiengebühren sind dementsprechend hoch. Sie können zwischen 4.000 und 60.000 Euro betragen. Und auch das Leben in Amerika kostet schließlich Geld. Gerade den unbeschwerten Frohsinn und die viel zitierte Lebensfreude in den Staaten will man aber doch kennenlernen und genießen. Das alles ist jedoch für junge Leute, die nicht gerade aus betuchtem Hause kommen, keineswegs ein Grund, das Studium aufzugeben. Für sie gibt es durchaus Unterstützungsmöglichkeiten. Eine Möglichkeit wäre die Finanzierung des Studiums über Stipendien. Hierbei kann der Stiftungsindex für USA hilfreich sein, der u.a. hier unter http://www.nsf.gov/funding/azindex.jsp beispielsweise alle wichtigen Institutionen für den naturwissenschaftlichen Bereich auflistet. Auch die Seite unter http://www.internationalscholarships.com/ bietet eine schöne Auflistung von International Scholarships an, wo Studenten kostenlos Mitglieder werden können!

 

Index lotet alle Möglichkeiten aus

Der Stiftungsindex für die USA ist eine gute Orientierung, die über sämtliche Fördermöglichkeiten und Stipendien informiert. Hier erfahren angehende Studenten mit besonderen Fähigkeiten alles über Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Auch diverse Universitäten in Amerika vergeben Stipendien. Welche das sind, erfährt man auf den jeweiligen Seiten der Stiftungen. Um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, ist ein frühzeitiger Kontakt mit dem Stiftungsindex unbedingt anzuraten. Damit ein erfolgreiches Studium in den USA durch finanzielle Hürden nicht verhindert wird, sollten alle Möglichkeiten beizeiten ausgelotet werden, welche unterschiedliche Stiftungen bieten. Dieser Stiftungsindex informiert sowohl deutsche als auch ausländische Studenten über finanzielle Förderchancen.