Redakteur*in: Gehalt während und nach der Ausbildung

Redakteur*in-Gehalt-während-und-nach-der-Ausbildung

In diesem Artikel erfährst du was ein Redakteur*in während und nach der Ausbildung verdient.
Du weißt immer als erster Bescheid, was in der Welt passiert. Du bist neugierig, gehst Dingen auf den Grund und liebst es, neue Kontakte zu knüpfen. Deine Freunde schalten nicht den Fernseher an, sondern telefonieren mit dir, wenn sie wissen wollen, was es in der Welt Neues gibt. Natürlich träumst du schon ewig davon die nächste Karla Kolumna zu werden. Dann ist eine Ausbildung als Redakteur genau das Richtige für dich. Im Folgenden erfährst Du was Du während und nach der Ausbildung verdienst. 

Das Gehalt von einem Redakteur in der Ausbildung

Die Ausbildung zu einem Redakteur erstreckt sich auf rund zwei Lehrjahre. Je nach den entsprechenden Rahmenbedingungen, beispielsweise die Größe des Arbeitgebers, können sich die Gehälter für Auszubildende unterscheiden. Durchschnittlich erhalten die Auszubildenden in den Lehrjahren folgendes Gehalt:

  1. Ausbildungsjahr: 1.826€
  2. Ausbildungsjahr: 2.117€
Für die Ausbildung als Redakteur solltest du unbedingt kritikfähig sein. Es ist nicht böse gemeint, wenn ein von dir geschriebener Text korrigiert wird, deshalb solltest du dir sowas nie zu Herzen nehmen. Wichtig für den Beruf sind auch Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit, denn nicht jeden Tag scheint die Sonne, es gibt auch traurige Ereignisse, über die berichtet werden muss. Hinzu kommt das Einhalten der Deadlines. Wenn ein Artikel am nächsten Tag in der Zeitung erscheinen soll, muss der Text bis zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig sein. Du solltest außerdem gute Deutschkenntnisse und ein generelles Interesse an Sprache und Grammatik haben und sehr internetbegeistert sein. 

Das Gehalt von einem Redakteur nach der Ausbildung

Wie hoch das Gehalt nach der Ausbildung ausfällt, ist ebenfalls abhängig von diversen Faktoren – beispielsweise unterscheidet sich die Bezahlung in den Regionen, hinsichtlich der jeweiligen Spezialisierung oder ist abhängig von der Größe des Unternehmens in welchem man angestellt wird.

Im Durchschnitt verdienen Redakteure in Deutschland rund 3300€ brutto pro Monat. In den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz ist ein monatliches Bruttogehalt von bis zu 4200€ die Regel. Dagegen werden Redakteure beispielsweise in Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt mit Löhnen zwischen 2600€ - 2700€ eher schlecht bezahlt.

Außerdem spielt häufig die Größe des Arbeitgebers eine Rolle hinsichtlich der Höhe des Gehalts.

Bis 500 Mitarbeiter: 3.015€
500-1000 Mitarbeiter: 3.662€
Ab 1000 Mitarbeiter: 4.513€

» Weitere Infos zum Berufsbild Redakteur (m/w/d)

Stand: 09/2020

Quellen: