Anlagenmechaniker / Anlagenmechanikerin: Infos zum Gehalt

Intro

Anlagenmechaniker/in wird man über den Weg der dualen Berufsausbildung. Die Lehre dauert insgesamt dreieinhalb Jahre und setzt den Besuch der Berufsschule wie auch parallel dazu die Anstellung in einem Ausbildungsbetrieb voraus.

Das verdienen Anlagenmechaniker

Ausbildungsbetriebe sind hierbei Industriebetriebe des Anlagen-, Apparate- sowie Behälterbaus, der Prozessindustrie, der Versorgungstechnik oder der Lüftungstechnik. Im Vergleich mit anderen Ausbildungsberufen ist die Bezahlung während der Zeit der Ausbildung bei Anlagenmechanikern durchschnittlich hoch.

Anlagenmechaniker/innen werden in der Ausbildung wie folgt vergütet:
  • 1. Jahr: ca. 725€
  • 2. Jahr: ca. 800€
  • 3. Jahr: ca. 875€
  • 4. Jahr: ca. 9360€

Gehalt für Anlagenmechaniker nach der Ausbildung

Bundesweit verdienen Anlagenmechaniker bzw. Anlagenmechanikerinnen nach tariflicher Vergütung zwischen 2561€ und 2813€ brutto pro Monat. Somit liegt sich das Einstiegsgehalt eines Anlagenmechanikers im oberen Drittel, verglichen mit den Verdienstmöglichkeiten bei anderen Ausbildungsberufen.

Allerdings gibt es hinsichtlich der Bezahlung auch regionale Unterschiede. In den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Hamburg ist ein monatliches Bruttogehalt von bis zu 2950€ die Regel. Dagegen werden Anlagemechaniker beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen mit Löhnen zwischen 2000€ - 2100€ eher schlecht bezahlt.
Auch die Branche, in der die Anlagenmechaniker angestellt sind hat einen Einfluss auf die Bezahlung. Beispielsweise verdienen Anlagemechaniker in der Chemischen Industrie bis zu 3600€ brutto pro Monat, wohingegen Angestellte der Energieversorgung mit mindestens 2600€ rechnen können.

Außerdem spielt häufig die Größe des Arbeitgebers eine Rolle hinsichtlich der Höhe des Gehalts.
  • Bis zu 500 Mitarbeiter: ca. 2000€
  • 500 – 1000 Mitarbeiter: ca. 2900€
  • Ab 1000 Mitarbeiter: ca. 3300€
 
 
 
 
 
Stand 04/2020
Quellen: Ausbildung.de | Gehalt.de | Gehaltsvergleich.de