Musicaldarsteller*in

1. Kurzbeschreibung Musicaldarsteller*in:

Einmal im Leben der König der Löwen, das Phantom der Oper oder Pretty Woman sein - es ist der Traum vieler junger Menschen. Wahr wird er auf einer der zahlreichen Musical-Bühnen. Doch kaum ein Job ist in der Realität so hart zu ergattern wie der eines Musicaldarstellers. Die Konkurrenz ist sehr groß und um einen Platz an einer Musical-Schule zu erhalten, muss eine strenge Aufnahmeprüfung absolviert werden. Dann erwartet angehende Darsteller eine der härtesten Ausbildungen überhaupt. Musicaldarsteller müssen schließlich nicht nur hervorragend singen können, sondern auch exzellent im Tanzen und Schauspielern sein. Wer die Ausbildung erfolgreich absolviert und einen der heißbegehrten Plätze in einer Musical-Produktion ergattert, wird dafür aber mit einem der schönsten künstlerischen Berufe und viel Applaus auf der Bühne belohnt.

2. Steckbrief Musicaldarsteller*in

  • Tätigkeitsbereich: Die Tätigkeit eines Musicaldarstellers ist eine Kombination aus singen, tanzen und schauspielern bei der Verkörperung einer Rolle in einem Musical.

  • Ausbildung: Die Ausbildung zum Musicaldarsteller wird sowohl an staatlichen als auch an privaten Musical-Schulen angeboten. Sie dauert zwischen sechs und acht Semestern.

  • Gehalt: Das Durchschnittsgehalt liegt bei ca. 3.400 Euro brutto im Monat. Das Gehalt ist sehr stark abhängig von der Rolle, der Erfahrung und dem Arbeitsort des Musicaldarstellers. Bekannte Darsteller in Hauptrollen in populären Produktionen können deutlich höhere Gagen bekommen..

  • Zukunftsaussichten: Gut. Mit einer weiteren Zunahme an Musical-Produktionen ist in Deutschland zwar eher nicht zu rechnen - dafür finden Musicaldarsteller immer bessere Jobchancen an alternativen Arbeitsorten, wie z.B. auf Kreuzfahrtschiffen.

3. Gehalt Musicaldarsteller*in

Das durchschnittliche Bruttomonatsgehalt liegt bei ca. 3.400 Euro pro Monat. Die Bandbreite der Gehälter ist in dieser Berufsgruppe jedoch sehr hoch und hängt sowohl vom Arbeitsort als auch von der gespielten Rolle ab. Bei Stadt- und Staatstheatern liegt das Einstiegsgehalt von Musicaldarstellern bei rund 1.600 Euro brutto im Monat. In kommerziellen Musical-Produktionen liegt das Gehalt in der Regel deutlich höher. Ein Ensembledarsteller in einer kommerziellen Produktion verdient monatlich ca. 2.600 Euro brutto. Deutlich mehr verdienen die Hauptdarsteller der Musicals. Sie kommen auf durchschnittliche Gagen zwischen 4.000 und 5.000 Euro brutto monatlich.

4. Aufgaben Musicaldarsteller*in

Auftritt-Musical
Musicaldarsteller sind wahre Allroundtalente auf der Bühne und im Film. Sie können nicht nur ausgezeichnet tanzen, sondern auch auf hohem Niveau singen. Und noch dazu sind sie im Schauspielern versiert.

In einem Musical verschmelzen Tanztheater, Musiktheater und Sprechtheater miteinander. Ein Darsteller in einem Musical bringt somit immer eine Gabe zum Tanzen, Singen und Schauspielern mit. Ein Musicaldarsteller verkörpert die Figur in einem Musical. Neben Menschen können dies auch Tiere oder Phantasiegestalten sein.

Was auf der Bühne nach einer leichten und lockeren Übung aussieht, ist ein sehr harter Job, der den Darstellern körperlich und künstlerisch sehr viel abverlangt. Mehr noch als in einem Theaterstück ist auf der Bühne eines Musicals die Interaktion zwischen den individuellen Darstellern von Bedeutung. Nicht nur das Schauspielern muss aufeinander abgestimmt sein, auch das Singen und Tanzen müssen synchron erfolgen.

Musicaldarsteller sind in der Regel viel in der Welt unterwegs. Musical-Produktionen laufen in der Regel zwischen zwei und fünf Jahren an einem Ort. Danach muss sich ein Musicaldarsteller ein Engagement an einer neuen Bühne suchen.

5. Ausbildung Musicaldarsteller*in

Die Ausbildung zum Musicaldarsteller kann man sowohl an einer privaten als auch an einer staatlichen Schule machen. In Deutschland gibt es wesentlich mehr private Musical-Schulen als staatliche Institutionen. Die staatliche Ausbildung dauert meist acht Semester und wird mit einem Abschluss zum staatlich geprüften Musicaldarsteller abgeschlossen. Die Ausbildung an einer privaten Musical-Schule dauert in der Regel zwischen sechs und acht Semester.

Die Ausbildung zum Musicaldarsteller ist sehr hart und umfangreich. Angehende Darsteller werden im Singen, Tanzen, Sprechen und Schauspielern ausgebildet. Wer einen der begehrten Studienplätze ergattern möchte, muss an allen Schulen eine anspruchsvolle Zulassungsprüfung bestehen.

6. Zukunftsaussichten Musicaldarsteller*in

Die Zukunftsaussichten für Musicaldarsteller sind generell als gut einzuschätzen. Nach einem langjährigen Boom der Musical-Branche in Deutschland wird die Zahl an Musical-Produktionen in den kommenden Jahren zwar voraussichtlich nicht mehr so stark wie in der Vergangenheit wachsen. Dafür finden Musicaldarsteller jedoch zunehmend Anstellungen an alternativen Orten mit Entertainment-Events, beispielsweise auf Kreuzfahrtschiffen. Eine stark wachsende Branche, die sich nach der Corona Pandemie voraussichtlich erholen und wachsen wird. 

7. Ähnliche Stellenangebote

FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Was macht ein Musicaldarsteller?
Ein Musicaldarsteller ist ein Darsteller in einem klassischen Bühnen-Musical oder einem Film-Musical. Musicaldarsteller sind Allround-Talente, die nicht nur auf hohem Niveau singen, sondern auch exzellent tanzen und schauspielern können.
2. Welche Ausbildung braucht ein Musicaldarsteller?
In Deutschland kann man die Ausbildung zum Musicaldarsteller sowohl an einer privaten als auch an einer staatlichen Schule absolvieren. Sie dauert in der Regel zwischen sechs und acht Semester. Um einen der begehrten Ausbildungsplätze zu erhalten, muss eine anspruchsvolle Zulassungsprüfung bestanden werden.
3. In welchem Bereich ist ein Musicaldarsteller tätig?
Musicaldarsteller sind sowohl auf den Bühnen städtischer und staatlicher Theater als auch in privaten Musical-Produktionen zu sehen. Darüber hinaus arbeiten sie auch an anderen Orten, an denen Musicals-Shows veranstaltet werden, wie z.B. auf Kreuzfahrtschiffen.
4. Was verdient ein Musicaldarsteller?
Das Durchschnittsgehalt beträgt ca. 3.400 Euro brutto pro Monat. Die Bandbreite der Gehälter von Musicaldarstellern ist jedoch sehr hoch und hängt sowohl vom Arbeitsort, als auch der Rolle und dem Bekanntheitsgrad des Darstellers ab.
5. Welche Aufgaben hat ein Musicaldarsteller?

Ein Musicaldarsteller verkörpert eine Figur in einem Bühnen- oder Film-Musical. Seine Aufgaben sind vielfältig und setzen sich aus Singen, Tanzen und Schauspielern zusammen.

Autor: Yourfirm-Redaktion

Kontakt: redaktion@yourfirm.de