Jobprofil Key Account Manager (m/w/d)

 

Key Facts Key Account Manager

Ausbildung
Studium der Betriebswirtschaft und langjährige Vertriebserfahrung; auch Quereinstieg möglich

Tätigkeitsbereich
Vertriebsbetreuer für Hauptkunden von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche und Branchen

Gehalt
ab 4.000 Euro, plus erfolgsbasierte Provision

Zukunftsaussichten
Gut, da Kundengewinnung und -betreuung in Unternehmen eine zentrale Rolle spielen

 

Kurzprofil Key Account Manager

Als „Key Accounts“ bezeichnet man die besonders wichtigen Kunden eines Unternehmens (key account = Schlüssel- bzw. Hauptkunde). Ein Key Account Manager ist aussschließlich für die Betreuung dieser umsatzstarken Kunden und Vertriebspartner zuständig. Seine zentrale Aufgabe ist es, als Ansprechpartner jederzeit für seine Kunden erreichbar zu sein und neben der individuellen Beratung auch die passenden Lösungen anzubieten.

 

Aufgaben eines Key Account Managers

Wer seine Kunden nicht hegt und pflegt, hat womöglich bald keine mehr. Denn die Kundenbeziehung ist für Produktions- und Vertriebsunternehmen essenziell.
In Beratungs- und Verkaufsgesprächen analysieren sie die Bedürfnisse der Kunden, um das eigene Produkt oder die Dienstleistung kundengerecht zu gestalten. Neben dem eigentlichen Vertrieb gehören deshalb auch Angebotserstellung und -koordinierung zu den wichtigen Aufgaben eines Key Account Managers.

 

Welche Ausbildung braucht ein Key Account Manager?

Da ein Key Account Manager über entsprechendes Fach- und Branchenwissen verfügen muss, sind ein Studium (z.B. Betriebswirtschaftslehre oder – je nach Branche – Ingenieurwissenschaften) sowie mehrjährige Vertriebserfahrung als Account Manager meist die notwendige Voraussetzung, um in dieser Position tätig zu werden.

 

Wo sind Key Account Manager tätig?

Account Manager sind die zentrale Vertriebsposition in Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche und Branchen. Denn der Erfolg eines Unternehmens hängt direkt davon ab, ob das jeweilige Produkt oder Dienstleistung auch Abnehmer findet. Der Key Account Manager betreut in der Regel die besonderen und größten Kunden eines Unternehmens.

 

Was verdient ein Key Account Manager ?

Die Vergütung ist durch die Prämienzahlungen in der Regel sehr gut, das Grundgehalt liegt bei über 40.000 Euro im Jahr, hinzu kommt ein variables Gehalt, das deutlich über dem Grundgehalt liegen kann.

 

Weitergehende Informationen

Stellenangebote Key Account Manager (m/w/d)

Weitere Jobs und Stellenangebote Account Manager