Technischer Systemplaner / Technischer Zeichner Gehalt

Das verdienen technische Systemplaner/innen

Um als technische/r Systemplaner/in - bis 2011 noch technische Zeichner/innen genannt - tätig zu sein, ist eine 3 ½ jährige duale Ausbildung nötig. Dabei können drei verschiedene Fachrichtungen eingeschlagen werden: „elektrotechnische Systeme“, „Stahl- und Metallbautechnik“ und „Versorgungs- und Ausrüstungstechnik“.

 

Die Vergütung während der Ausbildung bewegt sich in allen drei Fachrichtung ungefähr im gleichen Bereich und richtet sich meist nach tarifvertraglichen Vereinbarungen. Das muss sie aber nicht. Daher kann das Gehalt schwanken, bewegt sich jedoch üblicherweise in folgendem Rahmen:

 

  • im 1. Ausbildungsjahr rund 813 Euro – 844 Euro pro Monat
  • im 2. Ausbildungsjahr rund 867 Euro – 890 Euro pro Monat
  • im 3. Ausbildungsjahr rund 928 Euro – 953 Euro pro Monat
  • im 4. Ausbildungsjahr rund 976 Euro – 1.007 Euro pro Monat

Gehalt für technische Systemplaner nach der Ausbildung

Der Verdienst eines/einer technischen Systemplaners/Systemplanerin hängt vom Betrieb und von den jeweiligen Anforderungen dort ab. Außerdem spielen neben Berufserfahrung und Verantwortlichkeit auch regionale Faktoren eine entscheidende Rolle.

 

Sowohl bei technischen Systemplaner/innen für elektrotechnische Systeme als auch bei jenen für Versorgungs- und Ausrüstungstechnik liegt die Bruttovergütung üblicherweise zwischen 2.152 Euro und 2.351 Euro im Monat.

 

Die Stahl- und Metallbautechniker stehen mit 2.561 Euro bis 2.813 Euro im Monat finanziell etwas besser da.

 

Wer sich durch eine Weiterbildung bis zum Konstrukteur mausert, kann – auch wieder abhängig von den obigen Faktoren – mit einem Gehalt zwischen 2.813 Euro und 3.181 Euro pro Monat rechnen. Nach der Weiterbildung zum/zur technischen Fachwirt/in steht monatlich üblicherweise ein Betrag zwischen 2.932 Euro und 3.181 Euro unterm Strich.

 

 

Möchtest du mehr über das Berufsbild technische/r Systemplaner/in erfahren? Hier findest du weitere Informationen.

 

 

 

Jetzt Unternehmen für technische Systemplaner/innen finden