IT-System-Elektroniker / IT-System-Elektronikerin: Infos zum Gehalt

Intro

IT-Systemelektroniker sind verantwortlich für die Planung und Installation von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik - einschließlich der zugehörigen Geräte, Komponenten und Netzwerke. Sie nehmen die Systeme in Betrieb, realisieren an den Kunden angepasste Individuallösungen und analysieren Fehler bzw. Störungen.

Das verdienen IT-System-Elektroniker

Die Ausbildung zum/zur IT-System-Elektroniker/in findet in Ausbildungsbetrieben statt, die größtenteils Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen der Informations- sowie Telekommunikationstechnik anbieten.

Da es sich bei der Ausbildung System-Elektroniker/in um eine duale Ausbildung handelt, gibt es auch eine entsprechende Ausbildungsvergütung. Die Höhe der Vergütung ist abhängig vom Ausbildungsbereich und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet.

IT-System-Elektroniker und IT-System-Elektronikerinnen können in den einzelnen Jahren ihrer Ausbildung monatlich folgende Ausbildungsvergütungen erhalten:
  • Im 1. Jahr: 777 bis 804 Euro
  • Im 2. Jahr: 829 bis 849 Euro
  • Im 3. Jahr: 886 bis 910 Euro.

Gehalt für IT-System-Elektroniker nach der Ausbildung

Werden IT-System-Elektroniker und IT-System-Elektronikerinnen nach Tarif bezahlt, so kann das Brutto-Einkommen zwischen 2419 und 2874 Euro im Monat betragen. Im Allgemeinen liegt das Einstiegsgehalt für IT-System-Elektroniker/innen zwischen 24000 und 38000 Euro im Jahr.

Frauen werden im Bereich der IT-System-Elektronik knapp zehn Prozent schlechter entlohnt als ihre männlichen Kollegen. Es lässt sich festhalten, dass IT-System-Elektroniker, verglichen mit anderen Ausbildungsberufen, nach der Lehrzeit überdurchschnittlich gut verdienen.
 
Möchtest du mehr über das Berufsbild Anlagenmechaniker erfahren? Hier findest du weitere Informationen.