Bauzeichner / Bauzeichnerin: Infos zum Gehalt

bauzeichner-bauzeichnerin-infos-zum-gehalt

In diesem Artikel erhältst du Informationen über das Gehalt von einem Bauzeichner bzw. einer Bauzeichnerin.
Bauzeichner und Bauzeichnerinnen erstellen, wie es der Name schon sagt, Bauzeichnungen und -pläne, welche maßstabsgetreu und auf die Vorgaben der Architekten oder Bauingenieure angepasst sind. Während die Zeichnungen früher hauptsächlich händisch angefertigt wurden, übernehmen diese Aufgabe heute Softwares und Programme.

Das Gehalt von einem Bauzeichner bzw. einer Bauzeichnerin während der Ausbildung und nach Tarifvertrag

Die Ausbildung zum/zur Bauzeichner/in dauert insgesamt drei Jahre. Anstellungsmöglichkeiten bieten sich für Bauzeichner bei Bauämtern, in Architektur- oder  Ingenieurbüros sowie bei Bauunternehmen mit eigenen Planungsstätten.

Das Ausbildungsgehalt für Bauzeichner und Bauzeichnerinnen während der Lehrzeit beträgt

  • 1. Jahr: 600€ - 700€
  • 2. Jahr: 700€ - 900€
  • 3. Jahr: 750€ - 1000€
Die Ausbildung zum Bauzeichner oder zur Bauzeichnerin kann in schulischer Form erfolgen, in diesem Fall ist es jedoch wichtig zu erwähnen, dass eine schulische Ausbildung in Deutschland nicht vergütet wird.

Das Gehalt von einem Bauzeichner bzw. einer Bauzeichnerin nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung sind die Verdienstmöglichkeiten von Bauzeichnern stark abhängig von unterschiedlichen Faktoren. So sind nicht nur die jeweiligen Standorte des Unternehmens oder die Unternehmensgröße entscheidende Kriterien, sondern auch die gesammelte Berufserfahrung haben Einfluss auf die Höhe des Gehalts von Bauzeichnern und Bauzeichnerinnen.

Bauzeichner und Bauzeichnerinnen können mit Tarifvertrag von einem Bruttogehalt von 2150€ bis 2350€ im Monat rechnen. Wenn nicht nach Tarifvertrag entlohnt wird, kann das Gehalt deutlich niedriger ausfallen. Im bundesweiten Durchschnitt liegt das monatliche Bruttogehalt von Bauzeichnern und Bauzeichnerinnen bei rund 2000€.
In Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg ist ein monatliches Bruttogehalt von bis zu ca. 2700€ die Regel. Dagegen werden Bauzeichner beispielsweise in Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt mit Gehältern zwischen 1900€ - 2000€ eher schlecht bezahlt.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass das Gehalt von Bauzeichnern/innen mit der Unternehmensgröße steigt. So verdienen Bauzeichner/innen abängig von der Unternehmensgröße monatlich folgende Durchschnittsgehälter:

  • unter 500 Mitarbeiter: ca. 2350€
  • 500 bis 1000 Mitarbeiter: ca. 2500€
  • über 1000 Mitarbeiter: ca. 2950€
» Weitere Infos zum Berufsbild Bauzeichner (m/w/d)
 
Stand 08/2020
Quellen: Ausbildung.de | Gehalt.de | Gehaltsvergleich.de