Bauingenieur/in Gehalt

Intro

So vielseitig und abwechslungsreich Bauingenieure einsetzbar sind, so variabel ist auch das Gehalt. Im Vergleich zu anderen Ingenieursberufen liegt das Einstiegsgehalt von Bauingenieuren recht niedrig.

Das verdienen Bauingenieure / Bauingenieurinnen

Ausschlaggeben ist hier neben der Konjunktur im Baugewerbe auch die Unternehmensgröße. Da die meisten Bauingenieure in kleinen und mittelständischen Unternehmen angestellt sind, verdienen sie meist nicht ganz so viel wie beispielsweise die Kollegen vom Maschinenbau.

Gehalt für Bauingenieure während der Ausbildung

Wer sich dazu entschließt, auf dualem Weg Bauingenieur zu werden, erhält schon während der Ausbildung ein Gehalt. Üblicherweise richtet sich dieses an den Tarifverträgen der Handwerksbranche aus - muss es aber nicht. Die tarifvertragliche Bruttogrundvergütung während der Ausbildung sieht wie folgt aus:
  • 1. Ausbildungsjahr: 500€ - 550€
  • 2. Ausbildungsjahr: 590€ - 620€
  • 3. Ausbildungsjahr: 670€ - 690€
  • 4. Ausbildungsjahr: 720€ - 800€

Gehalt für Bauingenieure nach der Ausbildung

Nach dem Studium sind die Verdienstmöglichkeiten von Bauningenieuren stark abhängig von unterschiedlichen Faktoren. So sind nicht nur die jeweiligen Standorte des Unternehmens oder die Unternehmensgröße entscheidende Kriterien, sondern auch die gesammelte Berufserfahrung haben Einfluss auf die Höhe des Gehalts von Bauningenieuren.

Bundesweit liegt die Brutto-Vergütung für Bankkaufleute bei durchschnittlich bei 3000€. In Bayern und Nordrhein-Westfalen ist ein monatliches Bruttogehalt von bis zu 5350€ die Regel. Dagegen werden Bauingenieure beispielsweise in Berlin, Sachsen und Bremen mit Löhnen zwischen 4100€ - 4700€ im Verhältnis eher schlecht bezahlt.

Ein weiterer Einflussfaktor für das Gehaltsniveau des Bauingenieurs ist die Berufserfahrung. Bauingenieure verdienen monatlich mit
  • unter zwei Jahren Berufserfahrung: ca. 3500€
  • drei bis fünf Jahren Berufserfahrung: ca. 4250€
  • sechs bis zehn Jahren Berufserfahrung: ca. 5000€
  • über zehn Jahren Erfahrung: ca. 5600€
Bauingenieure mit einem Master-Abschluss verdienen übrigens allgemein mehr als Bachelor-Studenten. Wer sich bis zur Promotion durchkämpft, kann jährlich sogar mit rund 10.000€ mehr rechnen.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass das Gehalt von Bauingenieuren mit der Unternehmensgröße steigt. So verdienen Bauingenieure abängig von der Unternehmensgröße monatlich folgende Durchschnittsgehälter:
  • unter 500 Mitarbeiter: ca. 3050€
  • 500 bis 1000 Mitarbeiter: ca. 4150€
 
 
 
Stand 04/2020
Quellen: Ausbildung.de | Gehalt.de | Gehaltsvergleich.de