Führungskräfte im Interview

"Junge Fachkräfte sollten sich mit dem Produkt des Unternehmens identifizieren können"

 

Interview mit Stefan Johannaber, Gruppenleiter Düngerstreuerentwicklung bei AMAZONEN Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG

 

 

1. Bitte beschreiben Sie kurz die wichtigsten Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.


  • Maschinenbaustudium an der FH Osnabrück
  • Technischer Angestellter für Serienbetreuung und Neuentwicklungen im Bereich Einzelkornsätechnik
  • Technischer Angestellter für Neuentwicklungen im Bereich Einzelkornsämaschinen
  • Gruppenleiter im Bereich Düngerstreuerentwicklung mit dem Focus auf Neuentwicklungen


2. Was schätzen Sie besonders an dem Unternehmen, bei dem Sie tätig sind?

 
Aufgrund meiner Affinität zur Landmaschinentechnik gefällt mir das Produktportfolio von AMAZONE besonders. Unser Unternehmen ist familiengeführt und die Entscheidungen der Inhaber beruhen auf soliden, langfristigen und nachhaltigen Entscheidungen. Dieser Führungsstil ist einer der Gründe für das gute Betriebsklima bei AMAZONE.


In der alltäglichen Arbeit schätze ich vor allem, dass wir im Bereich Technik ein sehr großes Aufgabengebiet abdecken (beispielsweise Stahlbau, Hydraulik, Elektronik und Konstruktion). Dabei haben wir die Möglichkeit, innovativ zu arbeiten, denn unsere Ideen können wir mit einem hohen Maß an Freiheit und Eigenverantwortung verwirklichen. Natürlich ist auch hier die flache Hierarchie hilfreich, denn sie führt zu schnellen und effizienten Entscheidungen.


3. Was können Sie jungen Fachkräften für ihre Karriere mit auf den Weg geben?

 
Junge Fachkräfte sollten sich mit der Branche in der sie arbeiten bzw. mit dem Produkt des Unternehmens identifizieren können, denn nur so können sie mit Spaß und Freude an der Arbeit Bestleistungen erbringen. Daher sollten sie bei der Auswahl viel Wert auf ihre eigenen Talente und Neigungen legen.


Am Anfang der Laufbahn halte ich es für wichtig, dass junge Fachkräfte sich in kleineren Bereichen oder Unternehmen profilieren und Erfolge vorweisen, bevor Sie anspruchsvollere und größere Schritte auf der Karriereleiter in Angriff nehmen. Dabei sollten junge Arbeitnehmer immer auch langfristige Erfolge im Blick haben und nicht nur kurzfristige Entscheidungen treffen.

 

 

Zum Firmeninterview mit AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG

 

 

Aktuelle Stellenangebote in der Jobbörse

Weitere Stellenangebote