Drohnenpilot*in: Infos zum Gehalt

Intro

Drohnenpilot

Drohnenpiloten sind verantwortlich für die Planung bzw. Koordinierung des Flugbetriebs und die Steuerung der Drohne. Außerdem führt er alle anfallenden Aufgaben, wie beispielsweise die Wartung oder auch die Analyse und anschließende Übermittlung der mit der Drohne gesammelten Daten durch. Zudem können studierte Drohnenpiloten an der Weiterentwicklung der Geräte mitarbeiten.

Das verdient ein Drohnenpilot während dem Studium:

Den Weg zum Drohnenpilot findet man meist entweder über die Bundeswehr oder durch ein Maschinenbaustudium. Auf dieses Studium baut eine Weiterbildung in der Drohnentechnologie auf. Außerdem besteht ebenso die Möglichkeit als Konstrukteur an der Entwicklung von Drohnen teilzuhaben. Generell verdient man während dem Studium bzw. der Weiterbildung in der Drohnentechnologie keinen Lohn. Eine Ausbildung zum Drohnenpiloten gibt es in Deutschland derzeit noch nicht.

Das verdient ein Drohnenpilot nach dem Studium:

Studierte Drohnenpiloten sind sehr gut bezahlt. Da es den Beruf noch nicht so lange gibt, bestehen wenige Richtwerte, um die Gehälter beispielsweise bundeslandübergreifend vergleichen zu können. Im Durchschnitt verdient ein Drohnenpilot in Deutschland rund 5800€ brutto pro Monat. Generell kann man von einem Brutto-Monatsgehalt von mindestens rund 3400€ rechnen.

» Weitere Infos zum Berufsbild Drohnenpilot (m/w/d)
Stand: 11/2020

Quellen: