Stellenangebote
Suche: Stellenangebote IT, Stellenanzeigen IT, Jobangebote IT, Jobs IT
IT Mitarbeiter (m/w)
Apo Asset Management GmbH

Apo Asset Management GmbH

Düsseldorf

IT-Projektmanager (m/w)
SCHUFA Holding AG

SCHUFA Holding AG

Wiesbaden

IT Systemadministrator (m/w)
MARVECS GmbH

MARVECS GmbH

Ulm

IT-Mitarbeiter (w/m)
Porta IT-Service GmbH & Co.KG

Porta IT-Service GmbH & Co.KG

Porta Westfalica

IT-Systemadministrator (m/w)
Power Plus Communications AG

Power Plus Communications AG

Mannheim

Leiter IT (m/w)
Michael Weinig Aktiengesellschaft

Michael Weinig Aktiengesellschaft

Alfeld / Leine

Senior IT-Consultant (m/w)
itelio GmbH

itelio GmbH

Kiefersfelden

IT Business Consultant (m/w)
msg DAVID GmbH

msg DAVID GmbH

Braunschweig oder Wolfsburg

IT-Administrator (m/w)
PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG

PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG

Karlsruhe

IT-Koordinator (m/w) Industrial Engineering
Informatik Consulting Systems AG

Informatik Consulting Systems AG


Stuttgart

Nach oben

Berufsbild IT

IT steht heute nicht mehr nur für Informations- und Telekommunikationstechnik, sondern vor allem für Innovationskultur und Jobs mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Tatsächlich ist die Entwicklungsgeschwindigkeit in der IT-Branche ausgesprochen hoch. Für IT-Fachleute entwickeln sich zunehmend mehr Einsatzgebiete und die Berufsbilder werden vielfältiger. Weil auch immer umfangreichere Programme und Systeme gebraucht werden, erhöht sich unter anderem der Bedarf an gut ausgebildetem IT-Personal im Beratungs- und Servicebereich.

Um im IT-Bereich arbeiten zu können, bieten sich sowohl spezialisierte Ausbildungen als auch Studiengänge an. Die Ausbildungen zu IT-System-Elektronikern, IT-Fachinformatikern, IT-System- oder Informatik-Kaufleuten dauern in der Regel drei Jahre. Dabei wird nach Kern- und Fachqualifikationen unterschieden, die jeweils etwa die Hälfte der Ausbildungsinhalte ausmachen.

Neben diesen Ausbildungen wird eine ganze Reihe von Studiengängen wie Allgemeine, Technische oder Medizinische Informatik angeboten. Vom Fachkräftemangel in der Branche profitieren Universitätsabsolventen noch einmal stärker als die Absolventen der Ausbildungen, sowohl beim Gehalt als auch bei den allgemeinen Zukunftsperspektiven.

 

Arbeiten in der IT-Brache - Tätigkeitsfelder

In der IT-Branche gibt es vielfältige Berufsbilder und Tätigkeitsbereiche. So sind  z.B. Webdesigner auf die Programmierung und Wartung von Internetseiten spezialisiert. IT-Security-Officers sind dagegen praktisch ausschließlich mit Sicherheitsfragen rund um die IT-Anwendungen in Unternehmen oder Behörden beschäftigt.

Informatiker in der Anwendungsentwicklung planen und verwirklichen Softwareanwendungen, die zum Teil auf den individuellen Bedarf einzelner Kunden angepasst sind, oder verbessern bestehende Anwendungen. Dazu kommen sie beim Testen und der Fehlerbehebung zum Einsatz. Die Anwendungen müssen schließlich vorgestellt und die zukünftigen Nutzer geschult und beraten werden.

Informatiker in der Systemintegration sorgen vor allem dafür, dass Software-Anwendungen innerhalb von Betrieben möglichst fehlerfrei laufen und komfortabel gehandhabt werden können. Dabei ist eine gute Einarbeitung der Kollegen in die Systeme sowie eine Anpassung der Software an die Arbeitsroutinen notwendig. Sie haben also zumeist eine wichtige beratende Funktion und sind zugleich für die Optimierung der Software zuständig. Auch beim Entwurf und der Konstruktion von neuen Informations- und Kommunikations-Systemen werden sie eingesetzt.

IT-System-Elektroniker warten und installieren Computernetzwerke in Firmen. Dabei gilt es verschiedene Hard- und Softwarekomponenten miteinander abzustimmen und möglichst optimale Lösungen für den jeweiligen Bedarf zu finden. Oft werden sie bei akuten Störungen zur Hilfe gerufen und finden dann für den Einzelfall geeignete Lösungen.

IT-Kaufleute sind vor allem für die Planung und die Kostenkalkulation von IT-Projekten zuständig. Dazu stehen sie in engem Kontakt mit den Kunden und kümmern sich bei der Umsetzung und Einrichtung der Projekte um deren Anforderungen und Wünsche.