Stellenangebote
Suche: Stellenangebote Dortmund, Stellenanzeigen Dortmund, Jobangebote 44135 Dortmund, Jobs Dortmund
Abrechner (m/w)
WOLFF & MÜLLER Unternehmensgruppe

WOLFF & MÜLLER Unternehmensgruppe

Dortmund

Medizinprodukteberater (m/w) im Außendienst für interventionelle...
Nicolai Medizintechnik GmbH

Nicolai Medizintechnik GmbH

Essen

Steuerberater (m/w) Gemeinnützige Einrichtungen und Öffentliche ...
Baker Tilly Steuerberatungsgesellschaft mbH

Baker Tilly Steuerberatungsgesellschaft mbH

Dortmund

OBJEKTLEITER (m/w)
Pospischil GmbH & Co.KG

Pospischil GmbH & Co.KG

Düsseldorf

Tischler/Schreiner/Handwerker (m/w/divers) Region Duisburg, Esse...
Unternehmensgruppe Gegenbauer

Unternehmensgruppe Gegenbauer

Essen

Elektroniker im Kundenservice (m/w)
HBC-radiomatic GmbH

HBC-radiomatic GmbH

Dortmund

Kundenbetreuer/in im Außendienst im Auftrag führender Energieanb...
impeak GmbH

impeak GmbH

Dortmund

Modeberater (w/m/d) Verkauf
DUSTMANN. Store GmbH

DUSTMANN. Store GmbH

Dortmund

GEBIETSLEITER / ACCOUNT MANAGER LABORDIAGNOSTIK (M/W)
Abbott GmbH & Co. KG

Abbott GmbH & Co. KG

Dortmund

Kundenberater Outbound (m/w)
Lensing-Wolff Media Service GmbH & Co. KG

Lensing-Wolff Media Service GmbH & Co. KG

Dortmund

Nach oben

Aktuelle Jobs im Dortmunder Mittelstand

Dortmund ist eine Stadt mit einer mehr als 1.100-jährigen Geschichte, die sich schon früh zu einem bedeutenden Wirtschafts- und Verwaltungszentrum des Ruhrgebiets entwickelt hat. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts prägten vor allem die Kohleförderung und die Stahlindustrie das wirtschaftliche Leben in der Stadt und in deren Umgebung. Nach dem Zweiten Weltkrieg überschritt die Einwohnerzahl schnell die Grenze von einer halben Million, heute liegt sie oberhalb von 580.000. Im Jahr 1951 war Dortmund bereits die größte Industriemetropole in ganz Nordrhein-Westfalen. Auch heute noch spielt die Schwerindustrie, insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau, in Dortmund eine wichtige Rolle. Insgesamt hat sich die Zahl der Industriebeschäftigten jedoch seit den 1960er Jahren verringert, während die Bedeutung der Dienstleistungsbranchen in Dortmund zunahm.


Arbeiten in Dortmund - attraktiver Arbeitsmarkt mit namhaften Unternehmen

Heute gibt es in Dortmund neben Industriebetrieben auch zahlreiche Arbeitsplätze in Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft, aus der IT-Branche und in anderen Dienstleistungsbereichen. Zu den bekanntesten in Dortmund präsenten Unternehmen gehören der weltweit führende Hersteller von Pumpensystemen WILO, der Maschinen- und Anlagenbauer KHS, die Maschinenfabrik Rothe Erde, das IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen Adesso sowie die Dortmunder Actien Brauerei (DAB). Auch die 1968 gegründete Universität Dortmund ist als einer der bedeutendsten Arbeitgeber der Stadt häufig mit einer Stellenanzeige in den verschiedenen Rubriken der Jobportale vertreten.

 

Wohnen in Dortmund - naturnahe Großstadtidylle

Keine Frage: Durch den Strukturwandel hat sich in der Stadt auch optisch viel verändert. Viele Parks und Grünflächen ermöglichen gute und schnell erreichbare Naherholungsmöglichkeiten. Wer die Kultur- und Kneipenszene schätzt, ist mit einer Wohnung im Kreuzviertel ganz nah dran am Geschehen und ist auch zu Fuß oder per Rad schnell in der Innenstadt, wo sich mit dem Westenhellweg eine der längsten und geschichtsträchtigsten Einkaufsstraßen Deutschlands befindet. Mit dem weit sichtbaren U-Turm (U = Union(-bier) befindet sich nahe des Hauptbahnhofes nicht nur ein interessantes Zentrum für Kunst und Kultur, sondern auch ein Denkmal der ehrwürdigen Biergeschichte der Stadt. Jahrzehntelang galt diese mit ihren ehemals acht Brauereien als Bierhauptstadt Europas und hatte den zweitgrößten Bierausstoß der Welt.

Als bevorzugte Wohngegend gilt der Süden, der zum Großteil am Fuße des Ardeygebirges liegt. Von hier aus genießt man nicht nur einen wunderbaren Blick über die Innenstadt, sondern auch die von Wäldern und Wiesen durchzogene Landschaft. Auch der Phoenixsee liegt stadtnah im Süden und besitzt als Freizeitgebiet einen besonderen Charme. Für echtes Gänsehautfeeling sorgt ein Besuch im Westfalenstadion, der Heimat vom BVB 09.

 

Zahlen und Fakten

Wohnen, Jobs und Karriere - in Dortmund ein harmonischer Einklang und besonders der Mittelstand hat sich zum Wirtschaftsmotor der Region entwickelt. Hier noch ein paar Daten und Zahlen zur Stadt:

 

- Einwohner: rund 600.000

- Studierende: über 45.000

- Durchschnittsbruttoverdienst: 3500,- EUR

- Arbeitslosenquote: 11,8%

- Mietspiegel 2016: 7,03 EUR/qm

- Arbeitsmarkt-Tendenzen: Stabilität und wachsende Beschäftigung

 

Weitere Infos

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdnrw/dortmund/Agentur/Presse/Presseinformationen/Detail/index.htm?dfContentId=EGOV-CONTENT457871

https://www.dortmund.de/de/index.html