Frauen in Führungspositionen

Gute Chancen im Mittelstand

Auch wenn in jüngster Zeit einzelne weibliche Vorstände im Fokus der Öffentlichkeit standen, sind Frauen weiterhin deutlich seltener als Männer in den obersten Etagen der großen Unternehmen zu finden. Noch sind Frauen als Führungskraft vor allem in Kleinunternehmen zu finden. Das wird sich ändern, und das nicht nur, weil die Politik es will: Studien belegen, dass Frauen heute schon in mittelständischen Betrieben besonders gute Aussichten haben, bis in die Chefetagen zu gelangen.

 

Flexibilität im Mittelstand begünstigt Frauenkarrieren

Karriereorientierten Frauen kommt besonders die pragmatische Grundhaltung vieler Mittelständler zugute. Speziell die mittelständischen Marktführer legen großen Wert auf die Bindung und Förderung fähiger Mitarbeiter, deshalb wird der Führungsnachwuchs auch bevorzugt im eigenen Unternehmen rekrutiert. Zudem legen die „Hidden Champions“ oft mehr Flexibilität bei der Gestaltung von Arbeitszeiten an den Tag und bieten beispielsweise variable Arbeitszeitmodelle oder die Möglichkeit zum Homeoffice an – ein wichtiges Kriterium für Frauen, die neben der beruflichen Karriere auch eine Familie planen.

 

Die gute Nachricht: Der Frauenanteil wird in den kommenden Jahren weiter steigen, dies zeigen die Daten zu Nachwuchsführungskräften. Bereits heute sind über 40 Prozent der mittelständischen Unternehmensführer unter 30 Jahren weiblich. Wobei Frauen im Mittelstand im selben Maße wie Männer wichtige Kernfunktionen in Bereichen wie Personal, Controlling und Finanzen übernehmen.

 

Auch im strategischen Führungsverhalten von Frauen und Männern zeigen sich keine signifikanten Unterschiede: „Beide müssen sich der Wettbewerbsintensität im jeweiligen Markt stellen, beide müssen auf die jeweiligen ökonomischen Rahmenbedingungen reagieren. Insofern ist auch die Annahme unkorrekt, dass bei frauengeführten Unternehmen der Fokus mehr auf sozialen, ökologischen oder nachhaltigen Zielen liege“, so das Fazit einer Online-Befragung des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn, in der das strategische Verhalten von männer- und frauengeführten Unternehmen untersucht wurde.

 

 

 

Aktuelle Stellenangebote

Weitere Stellenangebote aktuell - Testsieger