Berufsförderungswerk Halle gGmbH
79 Mitarbeiter (D)
3 Stellenangebote

Berufsförderungswerk Halle gGmbH

Das Berufsförderungswerk Halle bietet als modernes, überregional tätiges, soziales Dienstleistungsunternehmen vielfältige Bildungsmaßnahmen für die berufliche Neuorientierung blinder und sehbehinderter Erwachsener an. Unser Ziel ist die dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Branche: Bildung & Training, Gesundheit & soziale Dienste

Firmensitz: Halle

Karriere-Informationen

Die Berufliche Rehabilitation in BFW dient der selbstbestimmten und nachhaltigen Sicherung der Teilhabe des behinderten Menschen am ersten Arbeitsmarkt. Die Berufsförderungswerke halten ein Produkt- und Angebotsportfolio vor, das auf eine individualisierte, bedarfsorientierte und selbstbestimmte Teilhabesicherung des behinderten Menschen mit dem  prioritären Ziel der beruflichen Eingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt ausgerichtet ist. Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit sind handlungsleitend. Die Leistungen werden qualitätsgesichert erbracht.

Die in der ARGE zusammengeschlossenen Berufsförderungswerke verpflichten sich auf die nachfolgenden Basisstandards eines innovativen Reha-Modells. Diese nehmen Bezug auf RehaFutur und die UN-Behindertenrechtskonvention sowie die zwischen Politik, Reha-Trägern und ARGE vereinbarten Ziele, die mit der Entwicklung des Reha-Modells festgelegt sind.

Gesuchte Bewerber mit Hochschulabschluss

Sozialpädagogik

Gesuchte Bewerber mit Berufsausbildung

Sozialpädagogische/r Assistent/-in

Unsere Standorte

Standort

Wichtigste Inlandsstandorte

Firmensitz: Halle
Weitere Standorte: Berlin, Dresden, Erfurt, Leipzig, Magdeburg, Masserberg, Rostock