Jobprofil Social Media - Manager (m/w/d)

 

Key Facts Social Media - Manager

Ausbildung
einschlägigesStudium (Medieninformatik, Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder Marketing),  auch Quereinstieg möglich

Tätigkeitsbereich
Aufbau, Betreuung und Pflege der Social Media-Aktivitäten eines Unternehmens

Gehalt
durchschnittlich zwischen 2.800 und 5.500 Euro, je nach Ausbildung, Branche und Bundesland

Zukunftsaussichten
Gut, da die Nutzung von sozialen Netzwerken fest in unseren Alltag verankert ist und für Kundengewinnung und -betreuung künftig eine zentrale Rolle spielen dürfte

Alternative Berufsbeschreibung
Community-Manager

Kurzprofil Social Media - Manager

Die sozialen Medien (Social Media) haben in den letzten Jahren viele Lebensbereiche verändert – auch in der Arbeitswelt. Für Unternehmen wird die Präsenz in Facebook, Twitter, Instagram & Co. immer wichtiger. Hier kommt der noch junge Beruf des Social Media-Managers ins Spiel. Denn um als Firma mit den Herausforderungen und Chancen, die die sozialen Medien bieten, mithalten zu können, bedarf es mehr als einem Praktikanten, der nebenbei lustige Katzenbilder auf Facebook postet.

 

Aufgaben eines Social Media - Managers

Während in vielen Firmen das Surfen im Netz während der Arbeitszeit verboten ist und sogar Abmahnung nach sich ziehen kann, bekommt der Social Media-Manager genau dafür Geld. Denn sein Job ist es, die Social Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, YouTube, Pinterest, Xing, LinkedIn, Flickr & Co. mit sinnvollen Inhalten zu füllen: mit Texten, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Tutorials etc.

Dazu muss der Social Media Manager ein Gespür dafür haben oder entwickeln, welche Medien und Infos auf welchen Kanälen aktuell und künftig am besten ankommen – und dabei sehr flexibel sein. Denn Trends in den sozialen Medien sind oft sehr kurzlebig: Was letzte Woche noch Hunderte von Facebook-Likes eingebracht hat, interessiert schon kurz darauf keinen mehr. Deshalb muss der Social Media-Manager ständig am Ball bleiben, denn Social Media erfordert schnelle und flexible Reaktionen. Wichtigsten Hilfsmitteln dabei sind Statistik- und Analysetools.

Neben der Koordination der Online-Aktivitäten gehören auch ist die strategische Planung des Social Media-Auftritts, das Monitoring und Reporting der Online-Aktivitäten und nicht zuletzt die Qualitätssicherung des Contents zum Aufgabengebiet eines Social Media-Managers.

 

Welche Ausbildung braucht ein Social Media - Manager?

Noch ist der Beruf recht jung und die Ausbildung noch nicht geregelt. So gibt es erst seit Juni 2015 überhaupt eine Definition des Berufsbildes – in Form eines vom „Bundesverband Community Management“ (https://www.bvcm.org) herausgegebenen Whitepapers „Social Media Manager Stellenprofil für Arbeitnehmer und Arbeitgeber“.

Der Einstieg in diesen spannenden Job kann über ein Hochschul- oder auch ein Fernstudium oder durch Seminare und Weiterbildungen erfolgen. Viele Social Media Manager haben Medieninformatik, (Online-)Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder Marketing studiert. Allerdings bieten sich im Social Media-Marketing auch Chancen für Quereinsteiger – beispielsweise aus geisteswissenschaftlichen Studiengängen oder dem PR-Bereich – oder auch Rechtswissenschaften, denn fundiertes Rechtswissen gewinnt im Social Media zunehmend an Bedeutung.

Ein Muss ist ein Studiengang aber nicht. Auch Quereinsteiger beispielsweise aus dem kaufmännischen oder IT-Bereich tummeln sich in diesem Beruf. Entscheidend sind Interesse an den sozialen Netzwerken, der dahinterstehenden Technik und Erfahrung mit gängigen Social Media-Tools und SEO. Gefragt sind zudem Kommunikationsfähigkeit und ein gutes Sprachgefühl. Auch erweiterte Kenntnisse in Bild- und Videobearbeitung sind für einen Social Media-Manager hilfreich.

Unabdingbar ist die Bereitschaft, auch außerhalb der klassischen Arbeitszeiten einsatzbereit zu sein und sich permanent autodidaktisch weiterzubilden. Denn die sozialen Medien sind ständig in Bewegung. Neue Trends gilt es frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren.

 

Wo sind Social Media - Manager tätig?

Jobs für Social Media-Manager gibt es schon heute in fast allen Branchen und der Bedarf wird weiterwachsen, denn die Nutzung von und Präsenz in sozialen Netzwerken wird für Unternehmen immer wichtiger. Viele Social Media-Manager sind aber auch in Agenturen als Berater für verschiedene Projekte und Unternehmen tätig.

 

Was verdient ein Social Media - Manager?

Je nach Unternehmensgröße, Branche und Aufgaben rangiert das Jahresgehalt eines Social Media Managers zwischen 30.000 und 70.000 Euro.

 

Zukunftsaussichten für Social Media - Manager

Social Media dürfte kein kurzfristiger Hype sein, dazu hat sich die Nutzung von sozialen Netzwerken schon zu tief in unseren Alltag verankert. Wer kein Social Media Profil besitzt, ist eine Ausnahme – das gilt auch für Unternehmen. Social Media verlangt eine wohlüberlegte. Hierfür braucht es Profis, die Trends frühzeitig erkennen und umsetzen, Kampagnen planen und umsetzen.

 

Weitergehende Informationen

Stellenangebote Socal Media - Manager (m/w/d)

Weitere Stellenangebote