Initiativbewerbung

Initiativbewerbung ist gern gesehen

Warte nicht länger, bis dir zufällig die richtige Stellenanzeige ins Haus flattert, sondern bring dich mit einer Initiativbewerbung selbst ins Gespräch!

 

Nicht alle Stellen werden ausgeschrieben. Dadurch können dir interessante Stellen entgehen. Vor allem mittelständische Unternehmen versuchen den Aufwand zu umgehen, eine Vielzahl von Bewerbungen für eine Stellenanzeige bearbeiten zu müssen. Im Mittelstand wird die Initiativbewerbung besonders gern gesehen, da Stellenausschreibungen viel Zeit und Geld kosten. Auch die Statistiken sprechen für die Nutzung der Initiativbewerbung: 70 % aller Plätze werden besetzt, bevor eine Anzeige überhaupt öffentlich gemacht wurde.

Initiative wird belohnt

Die unaufgeforderte Zusendung von Bewerbungsunterlagen bringt noch weitere Vorteile mit sich: Arbeitgeber erkennen in solch einer Bewerbung deine Eigeninitiative, Selbstständigkeit und dein besonderes Interesse an ihrer Firma. Zudem hast du aufgrund der fehlenden Ausschreibung geringere Konkurrenz. Die zuständigen Mitarbeiter können sich daher für deine Unterlagen mehr Zeit nehmen. Sogar wenn die Stelle schon anderweitig vergeben ist, kann es gut sein, dass du ein alternatives Angebot bei deiner Wunschfirma bekommst.

Was ist bei Initiativbewerbungen zu beachten?

Um eine gute Bewerbung abzugeben, musst du ein paar Punkte beachten. Eine Initiativbewerbung ist keine Blindbewerbung! Ansonsten sind die Form und der Umfang ähnlich einer Bewerbung auf eine Stellenausschreibung. Ein konkreter Bezug zu deiner Wunschfirma ist dabei empfehlenswert. Du solltest dich im Vorfeld gut über das Unternehmen informieren und dir Gedanken darüber machen, ob du in dieses Arbeitsumfeld passt.

 

Finde einen konkreten Ansprechpartner, der für die Bewerber zuständig ist. Der Anruf vorab kann dir nützliche Informationen verschaffen und hinterlässt gleichzeitig einen positiven Eindruck. So kannst du auch noch in Erfahrung bringen, ob ein Bedarf an Arbeitskräften besteht und die Chancen einer erfolgreichen Initiativbewerbung weiter steigern.

 

Eine Checkliste zum Anschreiben findest du hier.

Feedback Facebook Twitter YOURFIRM-Blog Google+